Lehrgang JULEICA II

Juleica II 10. – 12. November 2017 in Karlsruhe

Bei der Schulung Juleica I hast du bereits einen Teil der Grundlagen kennengelernt, die für dich als Jugendleiter_in wichtig sind und dir den ersten Schritt in Richtung Jugendleiter-Card ermöglichen. Juleica II ist (wie der Name schon sagt) als Fortsetzung dieses Kurses gedacht. Vertieft werden hier unter anderem die Inhalte: Rolle als Jugendgruppenleiter_in, Kommunikation, Jugendarbeit, Natur-, Erlebnis- und Spielpädagogik sowie Junges Wandern. Wenn du an beiden Wochenschulungen teilnimmst und einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht hast, kannst du deine eigene Juleica beantragen. In welcher Reihenfolge du beide Kurse absolvierst, ist dabei dir überlassen.

Alle Infos findest Du auch hier.

Lehrgang AKTIONEN IM SCHNEE

Aktionen im Schnee02. – 08. Januar 2017 in Savognin in Graubünden, Schweiz

Wir möchten mit euch Anfang Januar das verschneite Graubünden erleben. Ihr könnt bei unserem Lehrgang „Aktionen im Schnee“ verschiedene Fortbewegungsmittel im Schnee selbst ausprobieren und lernen, wie ihr diese mit euren Gruppen anwenden könnt. Dazu bieten wir Spiele im Schnee, sowie Iglubau an.
Skifahren ist sowohl für Fortgeschrittene, als auch für Anfängerinnen und Anfänger möglich, dabei werden wir immer wieder zwischendrin abschnallen, um Spiele und Aktionen im Schnee durchzuführen, die ihr dann auch mit euren Gruppen unternehmen könnt.
An den Abenden gibt es dazu theoretische Einheiten zu Lawinenkunde, Bergwetter und Orientierung im Schnee.

Alle Infos findest Du auch hier.

Lehrgang ERSTE-HILFE-KURS

14. April 2017 in StuttgartErste-Hilfe

Trotz aller Achtsamkeit und Sorgfalt bei dem, was die Gruppenmitglieder machen, kann es zu Unfällen während einer Aktion kommen, die ihr betreut – z.B. beim Basteln, beim Wandern, Schwimmen oder Spielen.
Solche kritischen Momente verlangen von Jugendleiter- und Freizeit-Teamer_innen rasch das Richtige zu tun. Wir bereiten euch darauf vor. Hier geht es um lebensrettende Sofortmaßnahmen, aber auch um die Notversorgung, z.B. von Verstauchungen, um improvisierte Verbände und Schienen, wenn gerade nichts anderes greifbar ist, um die Erste-Hilfe-Ausstattung und den Notruf. Die theoretischen Grundlagen werden während der Veranstaltung auch praktisch geübt. Ein medizinisch und pädagogisch geschulter Mitarbeiter des Erste-Hilfe-Training Centers begleitet den Kurs.

Alle Infos findest Du auch hier.

Lehrgang JUGENDWANDERFÜHRER_IN

Lerne Kinder & Jugendliche für Draußen-Aktivitäten zu begeistern

05. – 07. Mai 2017 in Mendig in der Südeifel Jugendwanderführer

Die Aufgabe einer Jugendwanderführung ist es, Kinder und Jugendliche für das Wandern zu begeistern. Doch das ist kein Selbstläufer. Welche Motivation hinter Wanderungen und anderen Draußenaktivitäten steckt und wie du diese genau weckst, wollen wir dir an diesem Wochenende zeigen. Auch lernst Du einzuschätzen, wie du als Jugendwanderführer_in den Spagat zwischen deiner Verantwortung und Eigenbestimmung deiner Wandergruppe aufteilen solltest.
Wenn du bereits ausgebildete Wanderführung oder Jugendgruppenleitung bist, dich also entweder mit dem Wandern oder mit Jugendlichen gut auskennst, möchten wir dir hier die Möglichkeit bieten, beides miteinander zu verknüpfen. Das Ziel ist, dass du und deine Wandergruppe gemeinsam unterwegs Spaß und eindrückliche Erlebnisse haben werden.
Voraussetzung für die Vergabe des Zertifikats zur Jugendwanderführung ist eine gültige Juleica oder die DWV-Wanderführer_in-Ausbildung.

Alle Infos findest Du auch hier.

Lehrgang NACHTAKTIV!

Spiel und & Spaß unterm Sternenhimmel Nachtaktiv

12. – 14. Mai 2017 in Sternenfels-Diefenbach

Nachtwanderungen, Lagerfeuer, Geländespiele, schaurige Geschichten, Werwölfe im Düsterwald, Lichterlabyrinth, Gruselpfad, überraschende Entdeckungen, besinnliche Erfahrungen und spannende Erlebnisse… Die Natur bietet viele Möglichkeiten – gerade nachts kannst du sie nochmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Wir wollen mit euch bei diesem Lehrgang verschiedene Aktionen in der Dunkelheit ausprobieren und schauen, wie ihr sie mit euren Jugendgruppen oder auf Freizeiten umsetzen könnt. Viele unserer Programmpunkte werden daher draußen und nachts oder frühmorgens stattfinden. Für ausreichend Zeit zum Erholen und Schlafen ist dabei gesorgt, damit ihr am Montag wieder fit in die Woche starten könnt. Wir freuen uns darauf mit euch die Nacht zum Tage zu erwecken und dabei viele tolle Aktionen und Spiele im Freien auszuprobieren.

Alle Infos findest Du auch hier.

Sommerakademie im Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Termin: 5.- 10. September 2016

Die BUNDjugend Baden-Württemberg und die KoWU (Koordinationsstelle Wirtschaft und Umwelt der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen) bieten mit lokalen Partnerinnen eine Sommerakademie im Biosphärengebiet Schwäbische Alb an: Studierende, Oberstufenschüler*innen, Berufsanfänger*innen und weitere Interessierte zw. 16 und 27 Jahren sind herzlich willkommen!

Wer scha(f)t Landschaft? Nachhaltige Entwicklung im Biosphärengebiet Schwäbische Alb
6 Tage lang geht es in anregender Atmosphäre und einer interessanten, interdisziplinären Gruppe darum, wie Natur- und Kulturlandschaften erhalten und nachhaltig bewirtschaftet werden können – insbesondere durch extensive Beweidung, z.B. mit bedrohten Schafrassen. Nebenbei erfahren die Teilnehmer*innen aber auch viel über Biosphärengebiete und über Artenvielfalt, und außerdem nehmen wir das Konzept der Nachhaltigen Entwicklung kritisch unter die Lupe. Vorwissen ist keines nötig, es wird aber auch für Vorgebildete sicher nicht langweilig werden.

Die Kosten betragen 150 € für Programm, Übernachtung und Vollpension, da die Veranstaltung von der Stiftung Naturschutzfonds BW gefördert wird.

Weitere Informationen zur Sommerakademie und wie du dich für einen Platz bewerben kannst findest du hier: www.bundjugend-bw.de/sommerakademie (Bewerbungsschluss ist der 3. Juli!)

Die Sommerakademie richtet sich übrigens bundesweit an Jugendliche und junge Erwachsene. Gerne kannst du daher den Veranstaltungshinweis auch an Freunde und Bekannte weiterleiten!

AUSBILDUNG JUGENDWANDERFÜHRER_IN

LERNE KINDER UND JUGENDLICHE FÜR DRAUßENAKTIVITÄTEN ZU BEGEISTERN

FÜR JULEICA-INHABER_INNEN UND WANDERFÜHRER_INNEN

Termin: 23.09. –25.09.2016

Die Aufgabe eines Jugendwanderführers ist es, Kinder und Jugendliche für das Wandern zu begeistern. Doch das ist kein Selbstläufer. Welche Motivation hinter Wanderungen und anderen Draußenaktivitäten steckt und wie du diese genau weckst, wollen wir dir an diesem Wochenende zeigen.

Lies weiter

Pädagogischer Basiskurs

FÜR JUGENDLEITER_INNEN UND FREIZEITTEAMER_INNEN

Termin: 11.11. – 13.11.2016

Wir bieten Dir ein kurzweiliges Programm rund um die Arbeit mit Gruppen in der Jugendherberge in Freudenstadt bei dem du viel selbst ausprobieren und Erfahrungen sammeln kannst. Jugendleiter_innen und Freizeitbetreuer_innen lernen Grundlegendes für ihre vielfältigen Tätigkeiten, damit Kopf, Herz und Hände für die Gruppe frei sind.

Lies weiter

LEHRGÄNGE VON ANDEREN JUGENDUMWELTVERBÄNDEN

Neben dem Besuch von Lehrgängen im eigenen Verband, um sich fit für die Jugendarbeit zu machen, lohnt sich auch der Blick in andere Jugendverbände. Hier findet ihr Lehrgänge zu anderen Themen und Schwerpunkten die euch interessieren oder auch Termine von JuleiCa-Schulungen die besser zu eurem Terminplan passen.  Wir haben euch hier eine Auswahl an Links für den Bereich Baden-Württemberg zusammengestellt. Viel Spaß beim stöbern!

 

LEHRGÄNGE DER NATURFREUNDEJUGEND BADEN

LEHRGÄNGE DER NATURFREUNDEJUGEND WÜRTTEMBERG

 

LEHRGÄNGE DER NATURSCHUTZJUGEND (NAJU)

LEHRGÄNGE DER DEUTSCHEN ALPENVEREINSJUGEND (JDAV)

LEHRGÄNGE BUND DEUTSCHER PFADFINDER_INNEN (BDP)

LEHRGÄNGE DER AKADEMIE DER JUGENDARBEIT BW E.V.